Logo
 

Wir waren im Jahr 1987 die erste Gruppe, die das Alphornblasen im Werdenfelser Land wieder aufleben lies. Auch bei uns war das Alphorn - wie im restlichen Alpenraum - für einige Zeit verschwunden. Dass es in Partenkirchen aber bereits früher schon Alphornbläser gab, beweist ein alter Holzstich im Werdenfelser Hei-matmuseum.

Während man das Alphorn ursprünglich als Lock- und Verständigungsinstrument benutzte, dient es heutzutage zur Unterhaltung.

Unsere uralten Weisen und Jodler waren schon das Highlight auf so mancher Hochzeit, Firmen- und Geburtstagsfeier. Ob zum festlichen Empfang, als Glanzpunkt während der Veranstaltung oder zum feierlichen Abschluss - wir verzaubern Sie und Ihre Gäste
mit unseren Alphornklängen.